gebrauchte Pflegeimmobilie kaufen/ aktuell: Landau

am 28. Februar 2021 Allgemein and Schlagwörter: mit 0 Kommentaren

Wir haben fortlaufend gebrauchte Pflegeimmobilien im Angebot. So auch ganz aktuell ein gebrauchtes Pflegeapartment in Landau. https://www.pflegeimmobilien-bussi.de/immobilien/aktuelle-objekte/

Die Nachfrage nach solchen Objekten ist regelmäßig sehr groß, aber was ist eigentlich das Besondere daran bzw. worin unterscheiden sich diese Pflegeapartments von den üblichen Angeboten der Bauträger oder Plattformen:

Im Vergleich zum Bestandsdobjekt vom Bauträger oder Plattformen wie Deutschland.Immobilien  steht hier nicht ein ganzes Pflegeheim mit allen seinen Sondereinheiten zum Verkauf, sondern bspw. nur ein einzelnes Apartment.

Hat das Vorteile und wenn ja welche?

Der erste Vorteil ist, dass diese Objekte meist mit einem besseren Mietzins angeboten werden können und somit für den Käufer eine attraktive Anlagemöglichkeit darstellen. Hinzu kommt, daß diese Objekten häufig mit einer hohen Rücklage verkauft werden. Das wiederum bedeutet für den Käufer einen gewissen Schutz gegen Umlagen, da die Eigentümergemeinschaft eben schon über Jahre Rücklagen gebildet hat. Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass im Kaufvertrag die Rücklagen vom Kaufpreis getrennt ausgewiesen werden, was sich positv auf die zu zahlende Grunderwerbsteuer auswirkt. Hinzu kommt, daß ein Käufer sich im Vorfeld durch Protokolle der Eigentümergemeinschaft, Verwalter etc. ein authentisches Bild über all die in der Vergangenheit  besprochenen Themen (und auch Mängel) machen kann, kurzum man weiß meist viel besser, was beim dem Kaufobjekt „Sache ist“.

Gibt es denn auch Nachteile?

Wie immer im Leben gibt es zwei Seiten der Medaille. Ein Nachteil kann beispielsweise die verkürzte Mietdauer also die Restlaufzeit des Pachtvertrages sein. Hier gilt es je nach Einzelfall zu prüfen und einen Blick unter anderem auf vergangene Verlängerungen und die Belegungsquote und deren Entwicklung zu werfen.

Ein weiterer – meines Erachtens vermeintlicher – Nachteil ist die anfallende Maklerprovision. Vermeintlich deswegen, weil beim Kauf vom Bauträger die Vertriebsprovision im Kaufpreis enthalten  und eingepreist ist.

Natürlich gibt es noch mehr Pros und Contras beim Kauf einer gebrauchten Pflegeimobilie. Aber dafür macht natürlich ein intensives Beratungsgespräch, das Ihre Zielsetzung bei der Kapitalanlage berücksichtigt, Sinn.

Sind Sie interessiert frühzeitig von solchen Einzelstücken zu erfahren?

Lassen Sie uns zur Erfassung Ihres kostenlosen Suchauftrags miteinander in Kontakt treten. Wir freuen uns auf Sie!  https://www.pflegeimmobilien-bussi.de/kontakt/

Kommentar schreiben